Logolapplandreisen.de

Inseln im Licht der Mitternachtssonne

Lofoten Seekajak, Wandern & Radfahren

Auf dieser Reise werden wir die Lofoten mit dem Kajak, zu Fuß und mit dem Rad erkunden. Wir wandern auf alten Küstenpfaden, machen Kajaktouren in geschützten Fjorden und besuchen die bunten Fischerdörfer mit ihren kleinen Museen, Galerien und gemütlichen Hafencafés. Wir wohnen in landestypischen Unterkünften direkt am Meer.

Alle Details

Wintererlebnis Lappland und Lofoten

Schneeschuhwanderungen am Polarkreis

Die Bergwelt der Lofoten und die weißen Weiten Lapplands sind ein besonderes Wintererlebnis. Die Tage werden jetzt wieder etwas länger und in den Nächten haben wir beste Chancen Polarlichter zu sehen. Wir besuchen eine samische Familie mit ihren Rentieren, erleben den Lofotfischfang, unternehmen Schneeschuhwanderungen und können eine Hundeschlittentour mit eigenem Gespann machen.

Alle Details

Hüttenwanderung Südlicher Kungsleden

Vom Helagsgletscher bis ins Rogengebiet

Zu einer Zeit, in der in Mittelschweden der »Indian Summer« bereits beginnt, die Landschaft herbstlich bunt zu färben, begeben wir uns in Härjedalen auf eine sieben- bis achttägige Fjällwanderung. Diese führt uns anfangs zur Helags Fjällstation, wo wir uns einen Tag Zeit für das Helagsfjäll (1796 m) und seinen gleichnamigen Gletscher nehmen, bevor wir sie auf dem Kungsleden in Richtung Süden über Fältjägerstugan nach Ramundberget fortsetzen.

Alle Details

Ski-Hüttentour auf dem Südlichen Kungsleden

Vom Helagsgletscher bis ins Rogen-Naturreservat

In den letzten beiden Märzwochen wollen wir uns in Mittelschweden auf Skiern auf eine ca. achttägige Hüttentour durch die großartige Landschaft des Südlichen Kungsledens begeben. Sie führt uns in den ersten vier Tagen in Nord-Süd-Richtung von Ljungdalen über die Helags Fjällstation und Ramundberget nach Tänndalen. Nach einem Pausentag in Funäsdalen setzen wir die Tour von Tänndalen über die Skedbro-Hütte und die Storrödtjärn-Hütte bis nach Grövelsjön im Süden fort.

Alle Details

Wikingermuseum Lofotr in Borg Über die Lofoten und Vesterålen

Lofoten, wo ist das eigentlich?

Die Lofoten und Vesterålen liegen etwa 200 bis 300 Kilometer nördlich des Polarkreises vor der Küste Norwegens im Atlantik. Die wichtigsten Inseln sind durch Brücken oder Tunnel miteinander verbunden. Beide Inselgruppen haben Straßenverbindung mit dem Festland. Die Vesterålen sind nicht annähernd so bekannt wie die Lofoten, ihr Charakter ist aber ganz ähnlich: Die Lofoten sind etwas schroffer und spektakulärer, die Vesterålen etwas grüner und gelten touristisch immer noch als Geheimtipp.

Weiterlesen